Dauerhafte Haarentfernung – Die besten IPL Haarentferner 2017

Die klassischen Haarentfernungsmethoden, wie rasieren, Wachsen oder Zupfen, werden immer noch von vielen Männern und Frauen genutzt. Das Ergebnis von diesen Methoden ist zwar meist gut, dafür aber nicht lang anhaltend, da die Haare oft schnell nachwachsen. Zudem ist die Haarentfernung an bestimmten Körperteilen oft sehr lästig und teilweise schmerzhaft. Eine schonendere und auch wirkungsvollere Methode ist die Laser Haarentfernung. Wir haben uns die interessantesten Produkte auf dem Markt näher angeschaut und getestet.

Bestenliste der IPL Geräte – Stand: Oktober 2017

IPL-Technologie – Die dauerhafte Haarentfernung in den eigenen vier Wänden

Die klassischen Haarentfernungsmethoden, wie rasieren, Wachsen oder Zupfen, werden immer noch von vielen Männern und Frauen genutzt. Das Ergebnis von diesen Methoden ist zwar meist gut, dafür aber nicht lang anhaltend, da die Haare oft schnell nachwachsen. Zudem muss hierbei teilweise mit schmerzhaften Prozeduren und viel Arbeit gerechnet werden. Eine schonendere und auch wirkungsvolle Methode für die Haarentfernung ist die Verwendung von der IPL-Technologie. Die Abkürzung IPL steht für „Intense Pulsed Light“, und gibt an, dass hierbei intensives Impulslicht verwendet wird. Somit werden die Haare mit Licht entfernt, was mit den handlichen Geräten für Zuhause, von jedem selbst durchgeführt werden kann.

 

Die Funktionsweise um die IPL Enthaarungs-Methode zu Hause zu nutzen

Bedeutend hierbei zu wissen ist, dass es sich bei der Haarentfernung mit der Licht-Methode um eine Weiterentwicklung der Laserbehandlung handelt. Anders als bei dieser, werden aber keine Laser genutzt, sondern die intensiven Lichtimpulse. Erzeugt werden diese Impulse durch eine Blitzlampe, die starkes Xenonlicht erzeugt. Dieses Licht wird von dem Pigment Melanin aufgenommen, das sich in jedem Haar befindet. Zu beachten hierbei ist, dass dunkle Haare mehr Melanin enthalten und somit besser auf die Behandlung ansprechen. Direkt im Haar wird der Lichtimpuls dann in Wärme (bis zu 70 Grad Celsius) umgewandelt, was dafür sorgt, dass die Haarwurzel verödet. Dieser Umstand hat zuerst einmal zur Folge, dass das aktuelle Haar den Halt in der Wurzel verliert und dementsprechend entfernt wird. Weiterhin kann in der verödeten Haarwurzel kein weiteres Haar nachwachsen, sodass hierbei von einer dauerhaften Haarentfernung gesprochen werden kann. In einigen wenigen Fällen regeneriert sich die Haarwurzel zwar wieder, kann aber mit der IPL Haarentfernung zu Hause schnell wieder verödet werden.

Wichtig zu wissen für jeden Anwender ist, dass diese Art der Haarentfernung sehr schmerzarm und schnell vonstatten geht. Hinzu kommt, dass die restlichen Körperzellen außerhalb der Haare, kaum Melanin enthalten. Dementsprechend werden die Zellen durch die Lichtenergie nicht beeinträchtigt. Als Folge fällt die IPL Haarentfernung viel schonender für die Haut aus als das Wachsen, Zupfen oder Rasieren.

 

Die umfangreichen Anwendungsbereiche der IPL Haarentfernung

Diese Art der Haarentfernung bietet sich für jeden an, der es leid ist, in regelmäßigen Abständen durch herkömmliche Methoden seinen Körper von Haaren zu befreien. Hierbei ist es egal, ob diese Methode von Frauen oder auch von Männern genutzt wird. Ein Laserhaarentfernung Test hat ergeben, dass in beiden Fällen mit dem gleichen guten Ergebnis gerechnet werden kann.

Weiterhin sollte diese Methode aber auch von Menschen genutzt werden, die wegen einer empfindlichen Haut keine anderen Haarentfernungsvarianten nutzen können. Besonders das Epilieren und Wachsen sind für die Haut dabei nicht besonders schonend. Letztlich ist die Anwendung von dem IPL für Zuhause noch für alle sinnvoll, die eine professionelle Haarentfernung erhalten wollen, ohne teure Experten besuchen zu müssen.

 

Die Verwendung von einem IPL Haarentfernungsgerät für Zuhause

Alle Geräte auf dem Markt bieten die oben beschriebene Funktionsweise. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass die Modelle sich unter anderem in der Größe und der Form unterscheiden. Diese Unterschiede dienen vor allem der Handhabung bei der Haarentfernung und ändern nichts an der hochwertigen Funktion. Auf diese Weise kann sich jeder Kunde für das Modell entscheiden, das ihm am meisten zusagt, ohne Einbußen beim Ergebnis hinnehmen zu müssen.

Nachdem ein passendes Gerät für die IPL Haarentfernung gekauft wurde, sollte natürlich die richtige Verwendung genutzt werden. Hierbei ist es erst einmal wichtig, dass 14 Tage vor der Behandlung kein Epiliergerät oder eine Enthaarungscreme genutzt wird. Ebenso sollten einen Tag vor der Haarentfernung die entsprechenden Körperbereiche rasiert werden. Anschließend ist der Vorgang besonders unkompliziert und für jede Körperregion leicht zu verwenden. Zu benennen hierbei ist die Haarentferner an folgenden Stellen:

  • Armen
  • Beinen
  • Achseln
  • Brust
  • Bauch
  • Rücken
  • Schultern
  • Intimbereich

Zu beachten hierbei ist, dass die Entfernung der Haare vor allem an Körperstellen sehr gut funktioniert an denen die Haut hell und die Haare dunkel sind.

Für die Behandlung muss das IPL Gerät nun eingeschaltet und langsam über die jeweilige Stelle geführt werden. Hierbei gibt der Apparat dauerhaft die Lichtimpulse aus, die direkt auf die Haare einwirken. Dieser Vorgang sollte einige Minuten wiederholt werden, bis sich die Nutzer sicher sein können, dass alle Haarwurzeln verödet wurden. Während dieser Zeit ist es vollkommen normal, dass die Haut warm wird und die Kunden ein leichtes Krippeln verspüren.

Nach der Behandlung ist es dann wichtig, für einen ausreichenden Flüssigkeitshaushalt der Haut zu sorgen. Entsprechend sollten am Tag mindestens 2 Liter Wasser getrunken werden. Dies sorgt für eine gesunde Haut und ein allgemeines Wohlbefinden. Zudem kann die Haut natürlich auch mit natürlichen Feuchtigkeitscremes behandelt werden.

 

Die dauerhafte Haarentfernung zu Hause richtig anwenden

Um das perfekte Ergebnis zu erzielen, ist es nötig die IPL Haarentfernung zwischen 6 und 10 Mal anzuwenden. Die Häufigkeit der Anwendung kommt zuerst einmal daher, dass der Körper von jedem Menschen etwas anders ausfällt. Hierzu gehört auch die Struktur der Haare. Männer haben beispielsweise dickere Haare, die mitunter eine mehrfache Behandlung erforderlich machen. Da die Anwendung mit dem IPL Laser aber so einfach ist, sollte es kein Problem sein, mehrere Behandlungen durchzuführen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Bedeutend für die mehrfache Anwendung zu wissen ist, dass immer nur die Haarwurzeln verödet werden können, die sich aktuell in der Wachstumsphase befinden. In der Regel handelt es sich hierbei um 20 bis 30 Prozent der menschlichen Haare. Um dementsprechend 100 Prozent der Behaarung zu entfernen, ist die mehrfache Anwendung erforderlich. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass es je nach Mensch zwischen 6 und 8 Wochen dauert, bis die nächsten Haarwurzeln aktiv werden. Im besten Fall dauert es somit nur 20 bis 36 Wochen, bis alle Haare entfernt werden konnten.

Die Vorteile der Haarentferner zu Hause

Früher wurde diese Art der Haarentfernung nur bei entsprechenden Fachmännern und Ärzten angeboten. Dies hatte den Nachteil, das für die 6 bis 10 Behandlungen immer wieder die jeweilige Anlaufstelle aufgesucht werden musste. Entsprechende Kosten kamen auf die Kunden zu, was die Haarentfernung zeitaufwendig und teuer gemacht hat. Heutzutage ist dies nicht mehr notwendig, da die IPL Geräte von jedem einfach zu Hause genutzt werden können. Auf diese Weise ist es durchführbar, sich sehr viel Zeit zu sparen. Zudem muss die Haarentfernung nicht in einer sterilen Klinik oder Praxis durchgeführt werden. Vielmehr kann dieser Vorgang gemütlich in den eigenen vier Wänden abgeschlossen werden, was für ein höheres Wohlbefinden bei der Behandlung sorgt. Abschließend ist noch zu benennen, dass die IPL Geräte für den Privatgebrauch umfangreichen Sicherheitsauflagen unterliegen. Dieser Umstand sorgt entsprechend dafür, dass sich die Anwender keine Sorgen über mögliche Fehlfunktionen oder Defekte machen müssen. Auf diese Art ist zudem garantiert, dass die Verwendung von den Geräten zu Hause, genauso hochwertig ausfällt wie bei den Kliniken oder Ärzten vor Ort.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Stimmen, 2,82 von 5)
Loading...