Braun Silk-Expert IPL BD5001 – Test & Erfahrungen 2018

  • 300.000 Lichtimpulse: Für 15 Jahre Ganzkörper-Behandlungen
  • Intelligenter SensoAdapt™ Hautton-Sensor
  • Ununterbrochene Anwendung dank Gleitmodus
  • Schnelle IPL-Technologie für effiziente Anwendung.
  • Klinisch getestet - Sichere & effiziente Anwendung zu Hause
Preis 549,99 249,99
Impulse 300.000
Stromversorgung Netzkabel
Lieferumfang
  • Braun Silk-Expert IPL BD5001
  • Gillette Venus Rasiere
  • Netzteil und Stecker
IMPULSE & LICHTFLÄCHE9
AUFSÄTZE & ZUBEHÖR7
BEDIENUNG & ANWENDUNG8.5
ERGEBNIS DER HAARENTFERNUNG & DAUER8.5
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS7.5

Braun IPL Geräte im Vergleich

Test von Braun Silk-Expert IPL BD5001

Der Silk-Expert IPL BD5001 ist ein Gerät zur dauerhaften Haarentfernung, das mit Lichttechnologie arbeitet. Er ist eines der am häufigsten verwendeten Geräte aus der entsprechenden Serie des Herstellers.

 

Impulse, Lichtfläche und Stromversorgung

Der Silk-Expert IPL BD5001 hat eine Lichtfläche von 3cm², das liegt verglichen mit anderen Geräten etwa im Mittelfeld (2 – 7 cm² sind üblich).

Aus der möglichen Anzahl der Lichtimpulse (120.000) ergibt sich eine Mindestlebensdauer von sechs Jahren bei einer Ganzkörpernutzung. Das IPL-Gerät wird über ein Netzkabel mit Strom versorgt, das aber lang genug ist, um angenehm arbeiten zu können.

 

Anwendungsgebiete

Das IPL-Haarentfernungssystem ist sowohl für den Körper als auch für das Gesicht verwendbar. Es wird empfohlen, den Augenbereich und die Intimzone auszusparen. Für die Intimzone sind folgende Produkte empfehlenswert: Philips SC2008/11 und BRI956/00 sowie der Remington IPL6750. Außerdem sollten Hautstellen mit Muttermalen, Tätowierungen oder Piercings sowie Körperteile mit Implantaten nicht behandelt werden, da dies zu Verbrennungen führen kann. Zudem ist es sinnvoll, die Haare nur dann zu entfernen, wenn die Haut ungebräunt ist. Es darf kein Sonnenbrand vorhanden sein. Nach der Anwendung sollte direkte Sonneneinstrahlung auf die behandelten Hautstellen vermieden werden, da diese empfindlicher auf die UV-Strahlen reagieren.

Männern wird empfohlen, IPL-Geräte nur unterhalb der Schulterpartie einzusetzen. Zudem sollte der Genitalbereich bei Männern ausgespart werden.

 

Aufsätze und Zubehör

Bestellt man den Silk-Expert IPL BA5001, werden zwei Anschlüsse für das Netzteil (EU- und UK-Stecker), ein Netzkabel sowie eine Box zur Aufbewahrung mitgeliefert. Es liegt auch ein Gillette Venus Rasierer dem Paket bei oder es wird ein Silk-Epil SkinSpa von Braun mitgeliefert. Ein weiteres interessantes Zubehör ist die Braun Silk-Expert IPL App, die neben Informationen zur richtigen Anwendung auch eine Erinnerungsfunktion für die nächsten notwendigen Behandlungen liefert.

 

Bedienung, Funktionen und Anwendung

Das Produkt von Braun ist einfach und unkompliziert zu bedienen: Zunächst sollte das Gerät geladen werden, bis die LED-Balken aufleuchten. Sobald dies der Fall ist, kann man mit der Behandlung beginnen. Mittig auf dem IPL-Gerät befindet sich ein großer Druckknopf, mit welchem man die Lichtimpulse starten und beenden kann. Drückt man kurz auf diese Taste, wird ein einzelner Blitz ausgelöst. Die vom Gerät abgegebenen Blitze wirken auf das Melanin in den Haarfollikeln unter der Hautoberfläche ein und unterbrechen somit den Zyklus der Haarbildung.

Hält man den Knopf gedrückt, gibt das Gerät einen dauerhaften Rhythmus an Blitzen ab. Dieser sogenannte Gleitmodus wird vor allem an größeren zu enthaarenden Partien verwendet, da er für eine besonders zügige und präzise Anwendung sorgt. Neben dem Gleitmodus gibt es noch einige andere sinnvolle Funktionen, die die Nutzung der IPL-Technologie erleichtern.

Der Gentle Modus ist besonders für sensible Bereiche der Haut und Neuanwender geeignet, da er die Lichtimpulse zwar in den selben Abständen wie im normalen Modus abgibt, die Lichtintensität jedoch abgeschwächt ist. Der Gentle Modus hat zwei Leistungsstufen, sanft und extra sanft.

Der SensoAdaptTM Hautsensor spricht besonders für das Gerät von Braun: Er sorgt einerseits dafür, dass Lichtblitze ausschließlich bei vollständigem Hautkontakt ausgesendet werden. Zusätzlich wird 80 mal pro Sekunde die Licht-Intensität beim Kontakt zur Haut optimiert – der Hautton an den verschiedenen Teilen des Körpers ist immer leicht unterschiedlich und jeder Hautfarbton benötigt eine unterschiedliche Energiemenge für maximale Wirksamkeit.

Die Anwendung ist recht einfach:

Möchte man mit der Haarentfernung beginnen, sollte man zunächst die betreffenden Hautstellen mit einem Rasierer enthaaren, mit Wasser säubern und gut abtrocknen. Die vorausgehende Enthaarung sollte keinesfalls mit einem Epilierer durchgeführt werden, da eine nicht mehr vorhandene Haarwurzel auch nicht mehr am Wachstum gehindert werden kann. Ist die betreffende Körperpartie ausreichend gereinigt, setzt man den Silk-Expert IPL BD5001 an und löst nun den Blitzmechanismus aus, entweder durch kurzes Drücken oder langes Halten der Anwendungstaste.

 

Hygienische und medizinische Details

Zunächst ist es sehr wichtig, vor der ersten Anwendung zu testen, ob die Haut die IPL-Behandlung verträgt. Dafür wird eine kleine Stelle, vorzugsweise an Arm oder Bein, behandelt und 48 Stunden später überprüft, ob sich Reizungen zeigen. Sollte dies der Fall sein, ist von einer Verwendung des Produkts abzuraten und gegebenenfalls ein Arzt zu konsultieren. Zeigt die Haut keine Reaktion, steht der ersten Anwendung nichts mehr im Wege. Wie bei allen IPL-Geräten sollte man keinesfalls direkt auf die Blitze sehen, da dies, trotz des SensoAdaptTM Hautsensors, zu Augenschmerzen und -reizungen führen kann.

Außerdem ist schwangeren und stillenden Frauen von der Verwendung eines solchen Geräts generell abzuraten, da es zu möglichen schädlichen Wirkungen noch keine wissenschaftlich verlässlichen Untersuchungen gibt. Zeigt die Haut nach der Anwendung unerwünschte Reaktionen, sollte möglichst sofort ein Arzt aufgesucht werden.

 

Behandlungsplan, Ergebnis der Haarentfernung und Dauer

Der Silk-Expert IPL BD5001 wird zu Beginn der Nutzung einmal wöchentlich, über einen Zeitraum von vier bis zwölf Wochen angewandt, damit jede Haarwurzel in all ihren Wachstumsphasen behandelt wird.

Nach dieser Phase rät der Hersteller dazu, das IPL-Gerät ein- bis zweimal pro Monat zu verwenden, bis keine Haare mehr zu sehen sind. Danach muss die Technologie nur noch nach Bedarf genutzt werden.

Erfahrungsberichten von Nutzern zufolge sind die Ergebnisse in fast allen Fällen so wie erhofft. Explizite Klagen über ein schlechtes oder unzureichendes Enthaarungsergebnis sind bisher nicht bekannt geworden. Anwender geben zudem an, dass sie innerhalb 30 Minuten Achseln, Beine und Bikinizone behandeln konnten. Der Hersteller dagegen gibt eine wesentlich längere Dauer von 8 Minuten für die Enthaarung eines Beines bzw. eines Armes an.

 

Vorteile

  • dauerhafte Haarentfernung
  • angenehmer als Epilieren oder Rasieren
  • Erfolge schon nach wenigen Wochen sichtbar
  • hohe Sicherheit, da Lichtimpulse nur bei vollständigem Hautkontakt gesendet werden
  • ergnomisches Design für eine einfache Handhabung
  • Braun Silk-Expert IPL App

 

Nachteile

  • nicht so gut geeignet für sehr blondes, rotes, graues oder weißes Haar
  • keine Aufbewahrungstasche im Lieferumfang enthalten (nur Aufbewahrungsbox)
  • während des Gleitmodus muss der Knopf permanent gedrückt bleiben, eine Feststelltaste wäre möglicherweise sinnvoll

 

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Silk-Expert IPL BD5001 wirkt bei hellen bis mittleren Hauttönen und Haarfarben zwischen natürlichem Blond bis hin zu Dunkelbraun und Schwarz am effektivsten. Pickelchen und eine unreine Haut stellen kein Hindernis für die IPL-Behandlung dar.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für den Preis erhält man ein solides Gerät von einem für seine hohe Qualität bekannten Markenhersteller. Andere Geräte weisen oft trotz ähnlich hohem Preis deutlich weniger Funktionen auf.

 

Fazit

Der Braun Silk-Expert IPL BD5001 ist ein solides Gerät ohne nennenswerte Schwächen, mit dem auch die überwiegende Zahl der Anwender sehr zufrieden ist. Angesichts der langen Lebensdauer, einem im Vergleich zu anderen Geräten hohen Funktionsumfang (inklusive des Hautfarben-Sensors) und der zeitsparenden und einfachen Bedienung, ist dieses Gerät sicherlich eine lohnende Anschaffung, die man kaum bereuen wird.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, 4,36 von 5)
Loading...